relative Peakfläche für ausgewählte Komponenten, normiert auf DHS.

Extraktionstechniken im Vergleich

Analyse von Kaffeepulver mit DHS, Headspace-SPME und statischer Headspace

Zur Gegenüberstellung der unterschiedlichen Gasphasenextraktionstechniken wurden jeweils 100 mg Kaffeepulver mittels statischer Headspace (HS), Headspace-SPME und DHS unter vergleichbaren Extraktionsbedingungen analysiert:

  HS  HS-SPME  DHS
 Temperatur 40 °C 40 °C 40 °C
 Extraktionszeit 30 min 30 min 10 min 
 Purge-Fluss     20 ml/min 
 Adsorbens DVB/Carboxen/PDMS Tenax


Sowohl in den Chromatogrammen wie auch den Balkendiagrammen (relative Peakflächen für ausgewählte Komponenten; normiert auf DHS (100%)) zeigt die DHS die größte Sensitivität: Für die meisten der 50 ausgewerteten Komponenten lieferte DHS eine relative Standardabweichung unterhalb 5%, vergleichbar oder besser als bei HS und HS-SPME.

GC-Chromatogramme von Kaffeepulver analysiert mit Headspace, HS-SPME und Dynamischer Headspace DHS

 vorherige Seite