Automatisiertes Eindampfen in der
GERSTEL-SolidPhaseExtraction SPE

 
Wenn die Analyten von der SPE-Kartusche eluiert worden sind, sorgt die GERSTEL-SPE für die sichere Überführung in das Chromatographie-system.

 

Nach der Elution ermöglicht die GERSTEL-SPE, das Eluat einzudampfen - wahlweise unter Zugabe eines Keeper-Lösungsmittels. So wird auch in Situationen, in denen der SPE-Eluent nicht für die Injektion in das GC- oder LC-System geeignet ist, eine vollständige Automatisierung ermöglicht.

 

Ihr Nutzen:
  • Höhere Empfindlichkeit durch Aufkonzentrierung des Eluats
  • Sichere Quantifizierung dank genau definierter Probenvolumina
  • Einfacher Wechsel zu einem GC- oder LC-kompatiblen Lösungsmittel
  • Optimale Auslastung der Laborkapazitäten dank vollständiger Automatisierung

 vorherige Seite