GERSTEL SFS: Lösungsmittel-Reservoir für Probenvorbereitung, HPLC und GC
Solvent Filling Station SFS Lösemittel-Station am MPS-Autosampler

SolventFillingStation SFS

Sinn einer automatisierten Probenvorbereitung und Probenaufgabe ist unter anderem, einen Betrieb rund um die Uhr - möglichst auch über das Wochenende - zu gewährleisten. Selbst wenn für jede Probe nur wenig Lösemittel verbraucht wird - im kontinuierlichen Betrieb sind mehrere Hundert Mililiter schnell verbraucht. Um eine ausreichende Menge an Lösemitteln bereitzustellen, hat GERSTEL die SolventFillingStation für den MultiPurposeSampler MPS entwickelt.

Vier 1-Liter-Flaschen stehen als Reservoirs zur Verfügung, die Lösemittel können an der Lösemittelstation entnommen werden. Die zusätzliche Waste-Position ermöglicht die Anbindung eines größeren Gebindes für Lösemittelabfälle.

Ein MPS kann bis zu drei SolventFillingStations tragen und somit 12 verschiedene Lösungsmittel in großen Volumina bereithalten.

Einige Einsatzgebiete der SolventFillingStation sind: