Newsarchiv

20. Dezember 2017

Mit GERSTEL-Technologie dem Geruch der Parkinson-Krankheit auf der Spur

BBC: Joy Milne erkannte die Parkinson-Erkrankung ihres Mannes Jahre vor der Diagnose anhand des Geruchs. Nun hilft sie Forschern bei der Entwicklung eines Diagnoseverfahrens

Joy Milne war in der Lage, die Parkinson'sche Krankheit ihres Mannes 10 Jahre vor der Diagnose zu erkennen, und das nur mittels ihres hervorragenden Geruchssinns. Diese Fähigkeit setzt sie nun ein, Wissenschaftlern zu helfen, ein Diagnoseverfahren für die Krankheit zu entwickeln.

Mit dabei ist GERSTEL-Technologie: Die Forscher verwenden einen GERSTEL-MultiPurposeSampler (MPS) mit dynamischer HeadSpace (DHS), ein Agilent Technologies GC/QTOF sowie ein GERSTEL-OlfactoryDetectionPort (ODP).

>> BBC Beitrag <<