GERSTEL Newsarchiv

Newsarchiv

21. Oktober 2010

Multi-Desorptions-TD und Anreicherung für maximale Empfindlichkeit

Die Software-gesteuerte Multi-Desorptions-TD für das GERSTEL-TDS und die GERSTEL-TDU erweitert Ihre analytischen Möglichkeiten.

Dank der thermischen Desorption und Anreicherung der Analyten aus mehreren Extraktionen mit nachfolgender Analyse in einem GC/MS-Lauf lässt sich die Empfindlichkeit Ihrer Anlytik signifikant steigern - die Nachweisgrenzen werden deutlich gesenkt.

Der Multi-Desorptions-Modus wird ganz einfach im MAESTRO-Konfigurationseditor per Mausklick aktiviert. In der Sequenzliste lässt sich daraufhin für jeden GC/MS-Lauf die Desorption mehrerer Adsorbensröhrchen oder Twister einstellen - bei individueller Wahl von Anzahl und Position der Röhrchen.

Für die SBSE konnte gezeigt werden, dass sich die Empfindlichkeit des Systems proportional zur Anzahl der desorbierten Twister steigern ließ.