easy Liner EXchange eLEX

easyLinerEXchange eLEX

Mit eLEX erfolgt der manuelle GC-Linerwechsel denkbar sicher, schnell und einfach.

Sind Proben stark matrixbelastet, kann es bereits nach wenigen Injektionen zu einer signifikanten Verschmutzung des GC-Liners kommen. Folgen sind beispielsweise Peakverbreiterung, Diskriminierung oder auch build-up-Effekte. Die Qualität der analytischen Ergebnisse kann dadurch stark beeinträchtigt werden. Folgerichtig ist es üblich, in solchen Situationen regelmäßig den Liner zu wechseln - eine Aufgabe, die üblicherweise mehrere manuelle Schritte erefordert, die akkurat durchgeführt werden müssen. Bei der Verwendung von eLEX hingegen gelingt diese Aufgabe schnell und unkompliziert: Die pneumatische Verriegelung des ALEX-Aufgabekopfes wird per Knopfdruck gelöst, der schmutzige Liner samt Transportadapter entnommen, durch einen neuen Liner mit Transportadapter ersetzt, woraufhin der Aufgabekopf per Knopfdruck wieder verriegelt wird.

Die Injektion der Proben erfolgt durch ein im Transportadapter befindliches Sptum direkt in den Liner.

Das leistet GERSTEL-easyLinerEXchange: