München - 16.04.2015


Begrüßung
09:30 GERSTEL – Was gibt es Neues?
Dr. Eike Kleine-Benne
GERSTEL GmbH & Co. KG
10:00 Automatisierte Probenvorbereitung in der LC/MS – Neue Entwicklungen
Dr. Norbert Helle / Franziska Chmelka
TeLA GmbH, Bremerhaven
10:30 Kaffeepause / Zeit für Gespräche
11:15 Automatisierte Probenvorbereitung von FSME und Cholesterin in Lebensmitteln
Hannes Boysen
Eurofins Analytik GmbH, Hamburg
11:45 Was kann die GC/MS in der  Metabolomik leisten?
Dr. Katja Dettmer-Wilde
Institut für Funktionelle Genomik, Universität Regensburg
12:15 Mittagspause / Zeit für Gespräche
13:30 Effizienzsteigerung der  GC/QTOF-Technologie durch Einsatz von  GERSTEL-Modulen
Carlos Gil
GERSTEL GmbH & Co. KG
14:00 Bewertung von Druckfarben und Aufklebern auf pharmazeutischen  und Lebensmittelverpackungen
Dr. Armin Hauk
Intertek (Schweiz) AG, Basel
14:30 Kaffeepause / Zeit für Gespräche
15:00 Dem heiligen Rauch auf der Spur: Analyse der potenten Geruchsstoffe  von Weihrauchharz und -pyrolysat
Johannes Niebler
Lehrstuhl für Lebensmittelchemie,  Friedrich-Alexander-Universität  Erlangen-Nürnberg
15:30 Automatisierte Aufarbeitung zur Bestimmung von THC in Haaren mittels GERSTEL-MultiPurposeSampler (MPS) und GC/MS
Carlos Gil
GERSTEL GmbH & Co. KG
16:00 Abschlussdiskussion
16:15 Voraussichtliches Ende der Veranstaltung